[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

Helmut Himmler, Bürgermeister.

Otto Wels - 1933 :

"Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht!"

Abraham Lincoln :

Man kann einige Menschen die ganz Zeit zum Narren halten
und alle Menschen einige Zeit, aber man kann nicht alle Menschen
die ganze Zeit zum Narren halten.

Revolution-Bayern :

Na mach´ma halt a Revolution, dass endli wiada a Rua is!---Bayern 1918

 

Wasserwachtjugend Berg gratuliert Inge Metzger :

Jugend

Die Kinder und Jugendlichen der Wasserwacht Berg gratulierten zusammen mit Bürgermeister Helmut Himmler und Gemeinderat Norbert Nießlbeck Inge Metzger zum 70. Geburtstag.

Inge Metzger hatte 70. Geburtstag – Kinder der Wasserwacht gratulierten
Die Kinder und Jugendlichen der Wasserwacht – Ortsgruppe Berg waren am Hallenbad Berg zusammen gekommen, um ihrer langjährigen Betreuerin Inge Metzger zum 70. Geburtstag zu gratulieren. Auch Bürgermeister Helmut Himmler und Gemeinderat Norbert Nießlbeck ließen es sich nicht nehmen, der Jubilarin mit einem Blumenstrauß ihre Aufwartung zu machen.
Der Bürgermeister würdigte das überragende und stetige Engagement der Wassersportlerin in der Kinder- und Jugendbetreuung in Berg.
Inge Metzger war Gründungsmitglied der WW-Ortsgruppe Berg und bereits am 12. Februar 1979 in die Wasserwacht eingetreten. Von Beginn an war sie ein Aktivposten in der Ortsgruppe und kümmerte sich vorbildlich um die Jugend.
Durch ihre intensive Trainerarbeit sind ihre Berger Wettkämpfer im ganzen Land bekannt. Die Teilnahme an den Landesentscheiden in Bayern war eher die Regel als die Ausnahme. So brachte sie in diesem Jahr alle drei Mannschaften der Stufen I, II und III zum Landesentscheid nach Lindenberg im Allgäu. Dies ist keiner anderen Wasserwacht – Ortsgruppe gelungen.
Der größte Erfolg war zweifellos der Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Rettungsschwimmen im Jahr 2003 in Weißwasser.

 

- Zum Seitenanfang.