22.01.2012 | Service

Welt in Sorge: Iran kurz vor Fertigstellung von Ratingagentur

 

Teheran (dpo) - Was hat der Irre von Teheran jetzt wieder vor? Israelischen und amerikanischen Geheimdienstkreisen zufolge steht der Iran kurz vor der Fertigstellung einer eigenen Ratingagentur namens Mullah's Investor Service. Ein solches Institut könnte nicht nur Israel, sondern auch Europa und die USA mit negativen Ratings bedrohen.--Der Postillon, Satire---

06.01.2012 | Service

Schweizer Notenbankchef: Spekulant Hildebrand

 

Zwei Telefonate brauchte der oberste Währungshüter, um 75 000 Franken zu «verdienen». Philipp Hildebrand betreibt Insider-Geschäfte, belügt die Öffentlichkeit.
So sind sie - unsere selbsternannten Eliten, feine Leute! Sie erklären uns auch immer wieder, dass wir alle über unsere Verhältnisse leben...

04.01.2012 | Service

Der hohe Preis von Billigbananen

 

Ein Kilo Bananen für einen Euro: Mit Schnäppchen locken Aldi und Co. die Verbraucher. Dafür zahlen Plantagenarbeiter mit ihrer Gesundheit, in Ecuador etwa. Eine neue Studie zeigt, wie brutal die Erntehelfer ausgebeutet werden – und erhebt schwere Vorwürfe gegen deutsche Supermarktketten.

24.12.2011 | Service

Regierung beschließt Ausweitung von Weihnachten auf das ganze Jahr

 

Berlin (dpo) - Die Bundesregierung hat angekündigt, Weihnachten auf das ganze Jahr auszuweiten. Ziel der Maßnahme soll unter anderem sein, dass die konjunkturfördernden Spitzenverkaufszahlen des Einzelhandels nicht nur im Dezember erreicht werden, sondern dauerhaft. Das bestätigte Regierungssprecher Steffen Seibert heute auf einer Pressekonferenz.
Der Postillon - Vorsicht Satire!

21.12.2011 | Service

Wulff muss weg!! Über die moralische Radikalisierung der Öffentlichkeit

 

Der Bundespräsident steckt in der Kreditklemme. Und alle fordern: Weg mit ihm. Verliert die öffentliche Empörungskultur die Realität aus den Augen? [...]

15.12.2011 | Service

Zu häufige Personalwechsel: FDP führt Namensschilder für Spitzenpolitiker ein

 

Berlin (dpo) - Die FDP hat nach dem überraschenden Rücktritt ihres netten jungen Generalsekretärs angekündigt, dass liberale Spitzenpolitiker künftig ein Namensschild tragen müssen, damit sie trotz häufiger Personalwechsel weiterhin erkannt werden. Dies teilte heute ein netter junger Mann namens P. Rösler auf einer Pressekonferenz mit.
Der Postillon----

04.12.2011 | Service

Ich werde auch nervös - Geht alle Staatsgewalt vom Markte aus?

 

Ich frage mich, warum die Bundesanwaltschaft nicht wegen Nötigung von Verfassungsorganen ermittelt – §105 StGB – wenn eine dieser „Idioten in korrupten Organisationen“ (Paul Krugman) wieder mal einer europäischen Regierung mit einer Abstufung des Ratings „droht“.

26.11.2011 | Service

SCO-Ringer erringen Bayernliga Meisterschaft

 

Großen Sport sahen die Zuschauer am Samstagabend in der rappelvollen SCO-Sporthalle in Unterölsbach. Bezeichnend für den gesamten Abend war der letzte Fight, den Kevin Hermann knapp für sich entscheiden konnte, so dass der SCO mit 23:17 das Duell gegen die SpVgg Freising - den unmittelbaren Verfolger der Bayernliga - gewann.

20.11.2011 | Service

SCO-Ringer gewinnen 24:13 in Traunstein

 

Eine souveräne Mannschaftskeistung lieferte das Ringer-Team des SC Oberölsbach am Samstagabend in Traunstein ab. In der Fritz-Eyrich-Halle gab der gastgebende TV Traunstein zwar eine starke Vorstellung, mußte sich aber den punktverlustfreien Ringern aus der Gemeinde Berg klar geschlagen geben.

10.11.2011 | Service

Mehr als 50 Wissenschaftler kritisieren Krisenpolitik

 

Die öffentliche Diskussion um die „Schuldenkrise“ vor allem in Griechenland, aber auch Irland, Portugal, Spanien und Italien geht von einer falschen Diagnose aus und kommt so zu einer Therapie, die das Problem verschärft und nicht beseitigt. Es war keineswegs die Prasserei der öffentlichen Hand, die zu den aktuellen Zahlungsschwierigkeiten der Länder des Euro-Raums geführt hat.

22.10.2011 | Service

Siegesserie der SCO-Ringer hält an

 

Die Ringer des SC Oberölsbach marschieren weiter konsequent in Richtung Oberliga. Auch der Kampf gegen den Tabellenzweiter TSV Trostberg war am Samstagabend in der Turnhalle Unterölsbach eine klare Angelegenheit, denn der Tabellenführer der Bayernliga besiegte den unmittelbaren Verfolger mit 30:9.
Damit liegt die Mannschaft von Trainer Thomas Rössner mit 16:0 Punkten unangefochten an der Spitze der Ringer – Bayernliga. Nach der souveränen Herbstmeisterschaft stehen die Zeichen beim SCO eindeutig in Richtung Aufstieg.

15.10.2011 | Service

Ringer des SCO auf Aufstiegskurs - klarer Sieg gegen ASV Neumarkt

 

Bei bester Stimmung besiegte das selbstbewußte SCO-Team die Ringer des ASV deutlich mit 32:8 und damit klarer als erwartet.
Die Mannschaft von Trainer Thomas Rössner bleibt damit Spitzenreiter der Bayernliga und ist auf Aufstiegskurs in Richtung Ringer - Oberliga.
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und die Fans. Ihr seid klasse Botschafter unserer Gemeinde in ganz Bayern!

18.09.2011 | Service

Banken drücken sich vor Hilfen für Griechenland

 

Viel ankündigen, wenig halten: Die Banken beteiligen sich deutlich geringer an der Griechenland-Rettung als erwartet.

09.09.2011 | Service

Gaddafis Freunde im Westen

 

Und dabei ging es um mehr als nur Öl. Laut einem Bericht der Associated Press, der sich auf Statistiken des britischen Außenministeriums beruft, erwarb Libyen von Großbritannien „in den 12 Monaten bis zum 30. September 2010 militärische und paramilitärische Ausrüstung im Wert von etwa 40 Millionen Pfund“.

19.08.2011 | Service

Schnelles Internet in der Altgemeinde Stöckelsberg

 

Die Gemeinde Berg hat jetzt ihr viertes Projekt zum Ausbau der Breitband-Infrastruktur abgeschlossen. Am Donnerstagabend legten Bürgermeister Helmut Himmler und Christian Brandl, Geschäftsführer von Brandl Services aus Pavelsbach, in der Ortsmitte von Stöckelsberg „den Schalter um“, wodurch das neu gebaute Glasfasernetz in Betrieb genommen wurde.
Näheres: http://www.wir-wollen-auch-dsl.de/

08.08.2011 | Service

Lasst die Reichen ruhig mehr zahlen

 

Zwar zahlen die Deutschen heute insgesamt weniger Steuern als noch vor zehn Jahren. Doch Daten der OECD belegen, dass kinderlose Spitzenverdiener davon am meisten hatten.

25.07.2011 | Service

Griechenland-Rettung: Der Bluff der Banken

 

Die Beteiligung der Banken ist Augenwischerei, findet der Wirtschaftsweise Peter Bofinger.--taz
Entweder die europäischen Blender einschließlich der Kanzlerin haben sich wieder einmal grandios über der Tisch ziehen lassen oder sie erzählen und weiter Märchen zum Einlullen!

18.06.2011 | Service

Teure Griechenland-Rettung: ein geschickter Coup der Deutschen Bank?

 

Das neue Konzept, mit dem Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die Auslandsschulden Griechenlands “sanft” umschulden will, geht offensichtlich zurück auf einen Vorschlag der Deutschen Bank.---Monitor berichtet!!!----Kapitalismur pur und die Märchenonkel bzw -tanten aus der Politik!

09.06.2011 | Service

Rezension: Inside Steuerfahndung

 

Die Deutsche Steuergewerkschaft schätzt, dass in Deutschland jedes Jahr 30 Milliarden Euro Steuern in betrügerischer Absicht hinterzogen werden. Einem Heer von 86.000 Steuerberatern stehen gerade einmal 2.600 Steuerfahnder entgegen.

02.06.2011 | Service

Grüne: Realos, Ressentiment, Repression

 

Sie wollen Volkspartei werden, die Grünen. Jedenfalls die erfolgsorientierte Oberschicht der Partei, allen voran Boris Palmer, der smarte Oberbürgermeister von Tübingen. Das heißt natürlich, dass man dem Volk eine Weile aufs Maul schauen und ihm dann nach dem Mund reden muss, so wie es die anderen Parteien auch tun. - Feynsinn,31.5.2011

20.02.2011 | Service

Aristokratische Brauchtumspflege

 

Baron von Guttenberg wird vorgeworfen, daß er abgeschrieben hat. Geistiger Diebstahl also, aber was wundern wir uns? Der Geist des Diebstahls hat den Adel einstens ja großgemacht.
Geschrieben am 17. Februar 2011 von Spiegelfechter - eine Gastglosse von Holdger Platta

24.01.2011 | Service

Dioxin und anderes in unseren Lebensmitteln

 

Die ganze Republik ist in Aufruhr, hat und will keine Eier mehr, fühlt sich von jener Sparte der Nahrungsmittelproduktion verschaukelt. Vorher, so destilliert man aus den Reaktionen von Presse und Verbrauchern, war alles in blendender Ordnung - aber jetzt, jetzt hat Dioxin die heile Welt zerdeppert und Bedenken verursacht.

18.01.2011 | Service

Berg ist auf der schnellen Datenautobahn

 

Am Dienstag konnte in Berg das neue Breitbandnetz der Deutschen Telekom für schnelle Datenübertragungsgeschwindigkeiten in Betrieb genommen werden. Damit wurde ist dritte und größte von vier Projekten zur Verbesserung der DSL-Infrastruktur in der Schwarzachgemeinde realisiert.

14.12.2010 | Service

DSL-Ausbau in Berg kurz vor Abschluss

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
ich habe soeben mit dem zuständigen Mitarbeiter der Telekom die aktuelle Lage in Sachen DSL-Ausbau in Berg besprochen. Demnach läuft alles planmäßig und mit der Freischaltung des Systems ist in den nächsten zwei Wochen zu rechnen. Die Technik ist schon lange installiert und zur Zeit laufen die Systemtests.

23.11.2010 | Service

Politik eine Art Wurmfortsatz der Wünsche der Finanzwirtschaft

 

Deutschland soll jetzt auch Irland retten. Und die deutschen Banken finden das gut. Kein Wunder: Denn das schont ihre Bilanzen vor Abschreibungen. Längst hat die Finanzwelt die Politik fest im Griff.

09.11.2010 | Service

Der 9. November - ein deutscher Schicksalstag

 

Heute ist der 9. November. Auf dieses Datum fiel eine Vielzahl von Ereignissen, die in der deutschen Geschichte höchst bedeutsam waren. Da ist in der jüngeren Geschichte der Tag des Mauerfalls. Am 9. November 1938 begannen die Nazis die Novemberpogrome,verharmlosend „Reichskristallnacht“ bezeichnet.

03.10.2010 | Service

Deutschland begleicht letzte Kriegsschulden

 

Heute - 92 Jahre nach Ende des 1. Weltkriegs - wird Deutschland die letzte Millionenrate der Kriegsschuld aus dem Ersten Weltkrieg begleichen - eine fast 100-jährige deutsche Geschichte geht zuende, die viele überraschende Wendungen hatte.

22.09.2010 | Service

Verunsicherte Versicherer: Das Modell Lebensversicherung steht infrage

 

Ein deutsches Erfolgsmodell gerät ins Wanken: die Lebensversicherung mit Garantiezins. 90 Millionen Lebensversicherungs-Verträge haben die Deutschen abgeschlossen. Sie glauben, dass dieses Modell zur Altersvorsorge ihnen einen entspannten Ruhestand garantiert.

08.09.2010 | Service

Erntedankfest in Walce

 

Am kommenden Wochenende wird in der Berger Partnergemeinde Walce/Polen das traditionelle Erntedankfest gefeiert, zu dem Bürgermeister Bernard Kubata seinen Berger Kollegen Helmut Himmler und die beiden Partnerschaftsreferenten Josef Schottner und Anita Vogel eingeladen hat.

29.06.2010 | Service

G20 einigen sich auf - eigentlich gar nichts!

 

Weder bei der Finanzmarktregulierung noch in der Weltkonjunkturpolitik gibt es irgendeinen Fortschritt. Das ist Ausdruck der Ohnmacht der Politik gegenüber der Finanzbranche.«Wachstumsfreundliche Haushaltskonsolidierung», so lautet das neue Tarnwort. - Immer neue Märchen für die Bürger!

26.06.2010 | Service

Sieben Wochen Sommer - Na denn!

 

Wenn am "Siebenschläfertag" die Sonne scheint, freuen sich viele Menschen. Denn das bedeutet, dass sich das Wetter sieben Wochen lang nicht ändert: Denn diese Bauernregel ist den meisten bekannt: "Regnet es am Siebenschläfertag, es noch sieben Wochen regnen mag."

25.06.2010 | Service

Hohe Erbschaftsteuer in den USA

 

Die USA haben ihre hohe Erbschaftsteuer lange als Instrument der Umverteilung gesehen, als Garantie für ein Minimum an sozialer Gerechtigkeit. Wer aufstieg, sollte belohnt werden - aber nicht unbedingt alles den Erben in den Schoss legen dürfen.
Demgegenüber ist Deutschland eine Steueroase für Wohlhabende!

14.06.2010 | Service

Gedenken an den Märchenkönig:124. Todestag Ludwig II

 

Gedenken an den Mächenkönig: Zum 124. Todestag piligern Monarchie-Freunde nach Berg am Starnberger See. Viele glauben noch immer an Mord.
Ludwig II. (1845-1886), der Träumer, Wagner-Fan und Schlösserbauer - der Märchenkönig. Der Sohn von Max II. wollte nicht König sein und wird doch für immer der "Kini" bleiben.

16.05.2010 | Service

1.FC Nürnberg bleibt in der 1. Liga!

 

Freude und Erleichterung für uns Cluberer! - Der 1. FC Nürnberg hat den achten Absturz aus der Fußball-Bundesliga verhindert. Der neunmalige deutsche Meister gewann nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel auch das Rückspiel in der Relegation beim Zweitliga-Dritten FC Augsburg souverän mit 2:0.

16.05.2010 | Service

Berg – Feste enden um 2:30 Uhr

 

Bis drei Uhr feiern zu können müsse und werde reichen. Jede weitere Ausweitung in die frühen Morgenstunden führe zu mehr Alkoholkonsum mit all den unwägbaren Folgen und Risiken. Der Barbetrieb ist grundsätzlich erst ab 19 Uhr möglich

13.05.2010 | Service

Club gewinnt erstes Relegationsspiel

 

Es war wieder einmal zum Verzweifeln am späten Donnerstag im Stadion: der FCN erspielte sich zwar viele Torchancen und einen Elfmeter - aber letztlich reichte es nur zu einem Tor.
Der FC Augsburg agierte schwach und ängstlich und man fragte sich, wie dieses Team die beste Rückrundenmannschaft der 2. Liga werden konnte. Die Entscheidung fällt am Sonntag in Augsburg - leider ohne den starken Pinola.

13.05.2010 | Service

Die andere Wahlanalyse aus NRW

 

An Wahlaben erleben wir die immer gleichen und ermüdenden Rituale mit quälenden Statements der gewählten bzw. abgewählten Politiker.
Sie müßten sich zuerst immer fragen, warum immer weniger Bürger nicht mehr den Weg zu den Wahllokalen suchen. Das Fundament der Demokratie bröckelt!
Die windigste Partei unseres Landes mit den bekannten Sprücheklopfern ohne jede Substanz erhielt bei der Landtagswahl in NRW gerade 3,9 Prozent der gültigen Stimmen!

12.05.2010 | Service

Schnelles DSL für Berg - Breitbandausbau in konkreter Vorbereitung

 

Der Ausbau des schnellen Breitbandnetzes in Berg wird jetzt angegangen. Die technische Detailplanung ist nach einem Gespräch zwischen Helmut Kobras von der Deutschen Telekom sowie Bürgermeister Helmut Himmler und Ingenieur Bernhard Birgmeier, dem Leiter der technischen Bauabteilung der Gemeinde Berg, jetzt klar.
Die Bauarbeiten sollen im Juli beginnen und bis Ende des Jahres 2010 bietet die Telekom in Berg leistungsfähige DSL - Verbindungen an.

19.03.2010 | Service

Filmkritik: Avatar

 

So rational und unvermeidlich die effizientere Nutzung der nord- und südamerikanischen Weiten durch die einströmenden, landlosen europäischen Massen war, so pathologisch verlief die rassistisch unterfütterte Landnahme, die ein verhandelbares ökonomisches Konkurrenzverhältnis zwischen Jäger- und Sammlertum und moderner Agrikultur in eine hässliche Serie von durchaus gegenseitigen Massakern und Vernichtungskampagnen verwandelte. In Südamerika dauern diese Indianerkriege bis heute an.

10.02.2010 | Service

Berlin will Griechenland retten

 

Spektakuläre Wende: Deutschland stellt den klammen Griechen Hilfen in Aussicht. Finanzminister Schäuble treibt einen Rettungsplan voran. Der Kapitalmarkt reagiert euphorisch: Der Euro klettert über 1,38 $, die Risikoaufschläge brechen ein.
Weihnachten für Banken im Februar oder doch nur Fasching - Zeit der Narren? - Helau!

26.01.2010 | Service

27. Januar zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

 

1996 ist vom damaligen Bundespräsidenten Prof. Dr. Roman Herzog der 27. Januar zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erklärt worden. Am 27. Januar 1945 ist das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz von sowjetischen Truppen befreit worden.

25.07.2009 | Service

Der Kommentar: Sehnsucht nach Ruhe und Stille

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sind Sie nicht auch häufig genervt ob der Hektik und des medial verbreiteten Informationsmülls, der permanenten Berieselung mit Musik, Telefonaten, billigen TV-Produkten, Talk-Shows irgendwelcher Wichtigtuer – die Belangloses zu aufgeblasener Scheinbedeutung hochstilisieren wollen.

19.07.2009 | Service

Mitten in Deutschland - die kleinen hängt man....!

 

Steuerfahnder in Hessen kaltgestellt: Mobbing nach System
In Zeiten wie diesen müsste der hessische Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU) eigentlich froh sein über fähige Steuerfahnder, die dem Staat schon viele Millionen einbrachten. Doch Frankfurts ehemalige Top-Steuerfahnder wurden alle für psychisch krank erklärt und mit Mitte Vierzig aus dem Beruf gedrängt. Weimars Finanzverwaltung hatte über Jahre versucht, die Fahnder loszuwerden - auch mit höchst fragwürdigen Gutachten. Der Neurologe und Psychiater Thomas H. attestierte den Fahndern “paranoid-querulatorische” Charaktereigenschaften und “chronische Anpassungsstörungen”. Dabei waren sie die fähigsten Beamten der Abteilung V des Frankfurter Finanzamtes. Sie spürten die Großsteuerbetrüger und ihre Konten in Liechtenstein auf.

Kurt Tucholsky 1890 - 1935

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Counter

Besucher:3033355
Heute:48
Online:2

Nachrichten

10.08.2020 10:05 Olaf Scholz ist unser Kanzlerkandidat
Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll uns als Kanzlerkandidat in die nächste Bundestagswahl führen, sagt Rolf Mützenich. Damit Deutschland sozial gerecht und wirtschaftlich stark bleibt. „Olaf Scholz hat mit seinen großen politischen Erfahrungen in Regierung und Parlament sowie als Länderregierungschef bewiesen, dass er unser Land auch in schwierigen Zeiten führen kann. Mit großer Konzentration und Reformwillen setzt der Sozialdemokrat Olaf

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

Ein Service von websozis.info

Tröge und Schweine

"Wo die Tröge sind - da sind auch die Schweine!"

(Alter Volksmund)

Herbert Wehner

"Immer wieder haben wir in der deutschen Geschichte die normative Kraft des Faktischen erlebt, noch nie aber eine die Fakten ersetzende Kraft des Phraseologischen!"

Philosophie der Läufer

Pain is temporary - pride is forever!

Albert Einstein - Dummheit

Zwei Dinge sind unendlich - das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Optimistische Menschen

Wo ein Begeisterter steht ist der Gipfel der Welt!

Joseph von Eichendorff

Banner-Websozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Otto Wels - 1933

"Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht!"

Abraham Lincoln

Man kann einige Menschen die ganz Zeit zum Narren halten
und alle Menschen einige Zeit, aber man kann nicht alle Menschen
die ganze Zeit zum Narren halten.

Revolution-Bayern

Na mach´ma halt a Revolution, dass endli wiada a Rua is!---Bayern 1918