Schenkung für Kunst am Kanal - Timm Ulrichs zu Gast in Berg

Veröffentlicht am 08.11.2011 in Lokalpolitik

Timm Ulrichs, Konzeptkünstler aus Hannover, besuchte den Ludwigskanal in der Gemeinde Berg. Hintergrund dieses Besuches war die Schenkung eines weiteren Objektes für den Skulpturenweg in der Gemeinde initiiert durch Kunst am Kanal. Es handelt sich bei diesem Werk um die Buchstaben des Wortes „Stein“, die aus Beton gefertigt wurden und sich zu jeweils 2 Stelen, mit einer Höhe von ca. 4 Meter auftürmen.

Dieser Entwurf des Künstlers wurde von der Firma Klebl, anlässlich einer temporären Ausstellung gefertigt. Die Installation „Einst-Stein stand vor dem Eingangsbereich des neuen Museums in Nürnberg, dem Klarissenplatz, zu der Ausstellung „BetonKunst“. Nach Ablauf dieser Veranstaltung wurde das Objekt bei der Firma Klebl eingelagert um einen adäquaten Platz und einen neuen Eigentümer zu finden. Wolfgang Kelch, Geschäftsführer der Firma Klebl, sah in dem Verein Kunst am Kanal einen idealen Partner für dieses Werk und nahm den Kontakt zu Roland Jähnigen auf.

Die Firma Klebl möchte das Engagement des Vereins Kunst am Kanal unterstützen und gemeinsam mit Timm Ulrichs dieses Werk dem Verein schenken. Statische Berechnungen und Vorarbeiten sowie das Aufstellen des Objektes übernimmt zudem das Unternehmen. Der Standort Nahe der Röthbrücke den Timm Ulrichs gemeinsam mit Bürgermeister Helmut Himmler, Wolfgang Kelch und Roland Jähnigen begutachtete weist eine ideale Platzwahl aus. Er schafft die Verbindung zu den anderen Werken und verkürzt die Strecke zwischen dem Boot von Prof. Claus Bury und den Kugeln von Ute Lechner & Hans Thurner.
Timm Ulrichs, Jahrgang 1940, ist gebürtiger Berliner, lebt in Hannover, war Gastprofessor an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig, Professor für Bildhauerei und Totalkunst am Institut für Kunsterzieher in Münster sowie der Staatliche Kunstakademie Münster. Seine Arbeiten sind durch eine außerordentliche Verbindung von Leichtigkeit und intellektuellem Witz mit Genauigkeit und analytischem Hintersinn gekennzeichnet. Wesentliche Teile seines umfangreichen Wirkens in 5 Jahrzehnten hat er in Hannover entwickelt. Der Konzeptkünstler hat sich einen Namen in Deutschlands Kunst-(Welt) geschaffen und internationale Beachtung erlangt.
Kunst am Kanal sieht mit diesem Werk von Timm Ulrichs sein Ziel erreicht „Kunst für jedermann erlebbar zu machen“ und beendet nach 10 Jahren den Aufbau des Skulpturenweges für Berg am Ludwigskanal. Anstehende Aufgaben gibt es aber noch zu erfüllen so sieht der Verein den versprochenen Aufbau der Stapelung als sein letztes Ziel an.

 

Kurt Tucholsky 1890 - 1935

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Counter

Besucher:3033369
Heute:83
Online:1

Nachrichten

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

13.04.2021 08:23 Corona-Tests am Arbeitsplatz – Fragen und Antworten
Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten – bezahlt von der Firma. „Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben“, sagte

Ein Service von websozis.info

Tröge und Schweine

"Wo die Tröge sind - da sind auch die Schweine!"

(Alter Volksmund)

Herbert Wehner

"Immer wieder haben wir in der deutschen Geschichte die normative Kraft des Faktischen erlebt, noch nie aber eine die Fakten ersetzende Kraft des Phraseologischen!"

Philosophie der Läufer

Pain is temporary - pride is forever!

Albert Einstein - Dummheit

Zwei Dinge sind unendlich - das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Optimistische Menschen

Wo ein Begeisterter steht ist der Gipfel der Welt!

Joseph von Eichendorff

Banner-Websozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Otto Wels - 1933

"Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht!"

Abraham Lincoln

Man kann einige Menschen die ganz Zeit zum Narren halten
und alle Menschen einige Zeit, aber man kann nicht alle Menschen
die ganze Zeit zum Narren halten.

Revolution-Bayern

Na mach´ma halt a Revolution, dass endli wiada a Rua is!---Bayern 1918