[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

Helmut Himmler, Bürgermeister.

Otto Wels - 1933 :

"Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht!"

Abraham Lincoln :

Man kann einige Menschen die ganz Zeit zum Narren halten
und alle Menschen einige Zeit, aber man kann nicht alle Menschen
die ganze Zeit zum Narren halten.

Revolution-Bayern :

Na mach´ma halt a Revolution, dass endli wiada a Rua is!---Bayern 1918

 

Energiegespräche in der Gemeinde Berg :

Veranstaltungen

Die Gemeinde Berg will den Anteil des vor Ort erzeugten, erneuerbaren Stroms binnen eines Jahren mindestens verdoppeln. Nach Aussagen von Bürgermeister Helmut Himmler kann bis Ende 2012 eine Quote von rund 40 Prozent erreicht werden.

Die Gemeinde lädt jetzt die Bürgerinnen und Bürger zu zwei „Energiegesprächen“ in Oberölsbach und Bischberg ein, nachdem das „Kooperationsprojekt Photovoltaikanlagen“ mit der Jurenergie Neumarkt auf den Dächern des Bauhofs und der Kläranlage abgeschlossen wurde und die Anlage inzwischen in Betrieb ist.

Am Donnerstag werden Geschäftsführer Stefan Dobler von ILIOTEC Solar und der Bürgermeister ab 19:30 Uhr im Gasthof Hierl über die geplante 2.700kWp-Photovoltaikanlage Oberölsbach informieren, die im kommenden Frühjahr entstehen soll. Nach dem Willen der Gemeinde soll dort eine sog. Bürgeranlage entstehen, an der sich möglichst viele Einheimische beteiligen können.

Am kommenden Montag , 24. Oktober ist Baubeginn für die drei Windkraftanlagen mit einer Nennleistung von jeweils 3.000 kW zwischen Bischberg und Ballertshofen.. Zu diesem Anlass laden Gemeinde, der Betreiber sowie der Bauleiter der Anlagen zu einem Baustellengespräch vor Ort an der Ballertshofener Strasse ein, um die Bischberger Bürgerinnen und Bürger über das Baurecht, technische Details sowie die Abläufe der Bauarbeiten zu informieren. Das Baustellengespräch beginnt um 18:00 Uhr.

 

- Zum Seitenanfang.