[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

Helmut Himmler, Bürgermeister.

Otto Wels - 1933 :

"Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht!"

Abraham Lincoln :

Man kann einige Menschen die ganz Zeit zum Narren halten
und alle Menschen einige Zeit, aber man kann nicht alle Menschen
die ganze Zeit zum Narren halten.

Revolution-Bayern :

Na mach´ma halt a Revolution, dass endli wiada a Rua is!---Bayern 1918

 

Banken und Politik haben laut Umfrage nicht aus Finanzkrise gelernt :

Allgemein

Wild spekulierende Geldhäuser haben die Welt erschüttert. Zwei Jahre nach der Lehman-Pleite sind laut einer Umfrage die Ursachen des Desasters noch immer nicht aufgearbeitet. Das Fundament für eine neue Krise ist gelegt.

Das glaubt laut einer Umfrage der Personalberatung LAB & Company unter 418 deutschen Managern die Mehrzahl der befragten Führungskräfte. 80 Prozent gaben an, die Finanzwirtschaft habe rund zwei Jahre nach der Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers die Ursachen der Finanzkrise noch immer nicht erkannt und keine wesentlichen Schritte eingeleitet, um eine Wiederholung zu vermeiden. Das gleiche unterstellen 70 Prozent der Befragten aller Branchen den deutschen Politikern. “Die Banken haben lediglich die Branche gewechselt. Statt Immobilienblasen haben wir jetzt Rohstoff- und Nahrungsmittelblasen”, sagte einer der Umfrageteilnehmer.
Ziel der Politik müsse sein, die Finanzwirtschaft als Dienstleister der Realwirtschaft
zu positionieren. Das erfordere jedoch, die Mechanismen der Branche zu durchschauen.
Daran fehle es aber der Politik.
Quelle: FTD

Anmerkung WL: Es ist interessant, dass selbst die Manager aus der „Realwirtschaft“ Kritik an den Bankern üben. Im Gegensatz zu den Managern meinen wir jedoch nicht, dass die Politik die Mechanismen der Finanzbranche nicht durchschaue, wir sind der Meinung, dass die Politik mit den Bankern kollaboriert.

 

- Zum Seitenanfang.